0

Herzstärkend

11. Mai 2020

Ich freue mich sehr, euch heute das Herstärkend-Team vorzustellen. Ich habe diese Frauen vor einiger Zeit auf Instagram kennen gelernt und kaufe ihre Produkte super gerne.
Diese fünf Frauen lieben Jesus, sind nahbar, kreativ, voller Leidenschaft und machen einen Unterschied. Umso mehr freue ich mich, dass Mira mir einige Zeilen hat zukommen lassen, um es hier veröffentlichen zu können. DANKE!


Luka, Fini, Hannah, Mira und Lea.

Wir sind alle zwischen 20 und 22 und studieren in Würzburg, Ludwigsburg und Konstanz. Wir sind herzstärkend – und wir wollen Mädchen und junge Frauen ermutigen und mehr von Gottes Gedanken auf Social Media bringen wollen. Wir wollen Gedanken teilen, die unser Herz stärken.

Für uns ist das definitiv unser Glaube an Jesus Christus und die Tatsache, dass wir in unserem Chaos und Versagen vollkommen angenommen und geliebt sind.

Wir wollen zum Bibellesen und Beten inspirieren und gemeinsam lernen zu verstehen wer Gott ist. Hauptsächlich wirst du uns auf unserem Instagram-Account herzstärkend begegnen. Außerdem bieten wir noch Bible Journaling – und Handlettering – Workshops und Seminare auf verschiedenen Events an und haben Notizbücher und Kärtchen designt. 

Luka, Hannah, Fini, Lea, Mira

Und jetzt zu unserem neuen Sweatshirt (siehe Bild)!

Für dieses neue, ganz besondere Produkt haben wir mit einer Organisation zusammengearbeitet, die eine richtig wertvolle Arbeit macht.

Sie heißt Chaiim Foundation und setzt sich in Mumbai in Indien für Frauen ein, die aus der Zwangsprostitution befreit wurden. Die Chaiim Foundation ist eine Ausbildungsstätte für faire Mode, in der Frauen nähen lernen können. Sie bekommen einen fairen Stundenlohn und zusätzlich wird ihnen eine Unterkunft, Verpflegung und Bildung finanziert. Sie werden psychologisch begleitet und ihnen wird geholfen ihre Geschichten zu verarbeiten.

Keith und Ramona, die Chaiim gegründet haben, sind gläubige Christen und wollen das Leben der jungen Frauen verändern. Auf der einen Seiten bieten sie ihnen Sicherheiten, wie einen Job und Unterkunft. Auf der anderen Seite geben sie ihren Glauben weiter. Dabei dürfen die Frauen sich frei für oder gegen den Glauben entscheiden. Jeden Morgen gibt es dort für alle eine kleine Andacht.

Wir finden das so cool und wünschen uns, dass die Frauen Heilung und Wiederherstellung erleben dürfen. Wir glauben nämlich, dass letztlich nur Jesus das kann.


Unser Sweatshirt ist also nicht nur ein richtig gemütliches Kleidungsstück, sondern schafft Ausbildungsplätze und ein neues Zuhause für Mädchen und Frauen, die aus der Zwangsprostitution und dem Menschenhandel befreit wurden. Mehr zu unserem Projekt und einen kleinen Film findest du auf unserer Homepage (www.herstaerkend.de).

Lasst uns gemeinsam Herzen stärken!

Alles Liebe, eure Mira 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply